Startseite Aktuelles

...und noch mehr Aktuelles für den 22. September 2017

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir starten heute eine Serie mit Fragestellungen rund um die Sozialmedizin. Das Thema "Prüfungsfragen" ist seit Jahren ein Baustein eines jeden unserer Kurse. Das Ziel dabei ist, den Teilnehmern ein Gefühl dafür zu geben, was in der Abschlussprüfung gefragt werden könnte, und sie darauf vorzubereiten.

Sozialmedizin ist, wie jede andere medizinische Disziplin, einem ständigen Wandel unterworfen, und so sind auch wir Sozialmediziner gehalten, uns über die Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten.

Unsere heute beginnende Serie will Sie unterstützen, sich zu sozialmedizinischen Fragestellungen des SGB VI zu informieren. Eine freitags erscheinende Frage wird in mehreren Schritten montags beantwortet. Wir laden Sie ein, über die Frage nachzudenken und Ihre Antworten mit unseren Erläuterungen zu vergleichen und damit fit - nicht zuletzt für Ihre Patienten - zu bleiben.

(zu ersehen unter Aktuelles/Fragen)


Stand: 22.09.2017

Aktuelles Januar 2018 - nächste SCF Fortbildung am 31.05.2018

Anmeldungen jederzeit per Mail an geschaeftsstelle.akademie@drv-bund.de

SCF _ Modul Preis: 125,00 EUR

Modul (Fachseminar) zur Erlangung der ankündigungsfähigen Qualifikation„Medizinische Begutachtung“ für Ärzte mit der Zusatz - Weiterbildung „Sozialmedizin“ (8 h)

 

Uhrzeit

 

Thema

8.30 - 10.00

 

 

 

Kausalitäts - und Beweisregeln in den verschiedenen Rechtsgebieten

Äquivalenz/Adäquanzlehre, Lehre von der wesentlichen Ursache

Grundzüge der Begutachtung im Haftpflichtrecht Primär/Folgeschaden,

hypothetische Kausalität, Schadensanlage, Fallbeispiele

Grundzüge der Begutachtung in der Arzthaftung sowie im Arztstrafrecht: Objektive/subjektive Fahrlässigkeit, Standard, spezifische Beweisregeln

Fallbeispiele

10.15 - 11.45

 

Grundzüge der Begutachtung in der Privaten Unfallversicherung  

Kausalitätsbegutachtung in der Gesetzlichen Unfallversicherung

Fallbeispiele und Kausalitätsgutachten

11.45 - 12.45Mittagspause

12.45 - 13.30

Zustandsbegutachtung im Betreuungsrecht -

Fallbeispiele

13.35 - 14.20

Zustandsbegutachtung in der gesetzlichen Rentenversicherung -

Fallbeispiele und Zustandsbegutachtung

14.30 - 15.15

Kausalitätsbegutachtung im Sozialen Entschädigungsrecht -

Fallbeispiele

15.20 - 16.05

Diskussion der Mustergutachten und

Abschlussbesprechung

 

Vorlage jeweils eines Final-und eines Kausalitätsgutachtens an die Teilnehmer zur eigenständigen Bearbeitung drei Wochen vor dem Seminartag.


Stand: 18.01.2018


Stand: 22.09.2017